Probleme in der Werbeagentur

In der Werbeagentur gibt es mehre Probleme. Zum einen wurden sie nicht darüber informiert, dass sie die Drucker zur Zeit nicht benutzen können und dadurch gab es lange Druckerpausen, obwohl sie ihre Sachen früh genug eingeschickt haben. Darüber hinaus wurden sie beauftragt, ein Logo zu designen, ohne Angabe, wie das Logo aussehen soll. Deshalb haben sie dann ein viereckiges Logo gemacht, aber nach kurzer Zeit hat sich die Verpackungsabteilung gemeldet und gesagt, dass das Logo doch rund sein soll. Mit viel Arbeitsaufwand hat die Werbeagentur die Logos überarbeitet. Doch kurz danach wurde wieder eine Änderung verlangt, nämlich,  dass es statt einem Logo jetzt doch ein Schriftzug sein soll. Dann hat sich die Abteilung überlegt, wie man solchen Problemen zuvorkommen kann. Da ist ihnen die Idee gekommen, dass man die „Auftragserteilung“ schriftlich festhalten muss und somit haben sie ein Formular dazu entworfen.

IMG_3856

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So sieht die „Arbeitserteilung“ aus.

Die Mitarbeiter der Werbeagentur mussten schon vor dem Albatros-Projekt  privat mehrere Stunden dafür arbeiten und haben am Freitag bis 17:30Uhr und am Montag bis 16:00Uhr gearbeitet. Deshalb hatte Frau Frohwein bei der Betriebsleitung einen Bonus von 20L€ an einem Tag beantragt, der dann aber von der Betriebsleitung abgelehnt wurde. Trotz dieser Umstände meinte Frau Frohwein, dass ihre Mitarbeiter fleißig weiter arbeiten und die Aufträge immer pünktlich abgeben.

 

von R. König, M. Masthoff

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s