Anonyme Beschwerden – kleiner Kummerkasten

von Clara Schlote

Da wir in den letzten Tagen schon von mehreren Beschwerden gehört haben, bin ich in die einzelnen Abteilungen gegangen und habe noch mal genau nachgefragt. Dabei ist mir Folgendes zu Ohren gekommen:

AnonymesBild
weiblich, 14

 

„Herr S. beschwert sich immer über Sachen, die wir falsch machen, die er aber selber auch immer falsch macht! Das nervt total!“

 

 

AnonymesBild
männlich, 14

„Ich arbeite in der Serviceabteilung und habe es ständig mit unhöflichen Kunden zu tun. Da gibt man sich ganz viel Mühe und wünscht den Kunden immer einen guten Appetit und dann kommen irgendwelche unhöflichen Antworten.“

AnonymesBild
männlich, 14

„Die Abteilungsleiter sagten mir, ich solle noch ein paar Sachen holen, als ich die Sachen geholt habe, und mit den Sachen wieder kam, war kein Abteilungsleiter mehr da. Das war echt blöd.“

AnonymesBild
männlich, 14

„Ich finde die Lohntabelle auf dem Albatros-Blog ist verwirrend. Man hätte den Netto-Betrag noch dazu schreiben sollen.“

 

 

AnonymesBild
weiblich, 14

„Ich arbeite in der Oberflächenveredlungsabteilung und mich stört es, dass wir ständig von den Qualitätsprüfern gesagt bekommen, dass wir zu langsam arbeiten. Die meckern viel zu viel rum!“

 

 

AnonymesBild
männlich, 14

„Die Personalabteilung zieht mir ständig Lohn ab. Das erste Mal, weil ich keine Entschuldigung dabei hatte als ich krank war. Das zweite Mal, weil ich noch kein Passbild hatte, und das dritte Mal, weil ich meinen Werksausweis vergessen hatte. Was ich daran blöd finde ist, dass man dagegen nie etwas sagen darf, falls man sich ungerecht behandelt fühlt.“

 

AnonymesBild
weiblich, 14

„Die Abmahnungen sind ungerecht. Man kann gar nichts dazu sagen!“

 

 

AnonymesBildzu2.
Herr B. + Frau B.

„Die Auswahl der Brötchen ist leider kleiner geworden. Keine Ei-Brötchen, keine Salamibrötchen! Trotz steigender Preise. Das Personal ist dennoch sehr bemüht und nett!“

 

AnonymesBild
männlich, 14

 

„Wir fordern in der Oberflächenveredlungsabteilung eine Gehaltserhöhung! Wir werden bei unserer Arbeit so dreckig, dass wir unsere Kleidung öfter waschen müssen. Das kostet!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s